Das Bild zeigt das Logo von on2wheels! Einen Berg mit Bäumen und einen Motorradfahrer

Ich sage
HERZLICHEN DANK

an über 9000 Abonnenten!!

AS Motorcycle Repair Videoanleitungen für Reparaturen am Motorrad


Umbauten am Motorrad - Gesetzliche Bestimmungen in Österreich

In diesem Video erkläre ich was zu beachten ist wenn man am Motorrad etwas umbaut.

Alle Angaben ohne Gewähr! Unter dem Video findet Ihr nützliche Links


Fragen von User findet ihr unter dem Video

 


TIPPS, FRAGEN UND MEINUNGEN VON USER

 

Michael schreibt auf YouTube:

Hallo sehr informatives Video. Eine Frage bezüglich Auspuff. Mein Fahrzeug Aprilia Caponord 1200 TP Typ VK A00 wobei das "A" nur für die Ausstattungsvariante Travel Pack steht. Auspuff SC Projekt Oval für laut "EG-ABE" für Aprilia Caponord 1200 Typ VK 000 und sonst keine weiteren Angaben zum Fahrzeug. Laut SC Projekt Support darf ich damit legal fahren weil es sich um das richtige Fahrzeug handelt und es für die Ausstattungsvarianten keinen eigenen e-pass gibt.

Legal oder nicht bitte um Ihre Meinung?

 

Antwort von AS Motorcycle Repair: Hallo Michael! Freut mich das dir mein Video gefällt! Ich möchte gleich voran darauf hinweisen das ich natürlich nicht das Gesetz vertrete, und auch kein Recht habe hier etwas für Genehmigt oder nicht genehmigt zu deklarieren. Nach deinen Angaben zufolge würde ich sagen, mit dem Auspuff solltest du keine Probleme haben. Um es genau Prüfen zu können bräuchte ich die FIN vom Fahrzeug und das Homologationszertifikat das beim Auspuff dabei war. Dazu kannst du mir gerne ein E-Mail senden. Auch die Landesprüfstellen helfen dir natürlich sicher gerne weiter. Einfach vorbeifahren und kurz nachfragen. Und wenn du schon dort bist, kannst fragen ob man kurz eine Lärmmessung durchführen kann. So bist du auf der sicheren Seite.

 

Nach der Zusendung deiner Daten kann ich dir nun mitteilen das der Sportauspuff auf deinem Bike genehmigt ist, solange er nicht 99 dB bei 4000 Umdrehungen überschreitet. Die Aprilia darf also ganz schön Krach machen ;)

 

Wie schon mehrmals erwähnt, meine Aussagen dienen rein als Hilfestellung!   Wer auf Nummer sicher gehen möchte sollte mit einer Landesprüfstelle Kontakt aufnehmen.

 

Bikergruß Andreas

 

 

Jürgen schreibt per Mail:

Super Video auf YouTube! Ist eine ordentliche Grundinformation. Ich habe dazu zwei Fragen. Muss ein Teil der FIN auf dem "E-Pass" für den Sportauspuff  vorhanden sein, und was ist eine Homolagation?

Danke!

 

Antwort von AS Motorcycle Repair:  Herzlichen Dank! Zu deinen Fragen.  Bei einem E-Pass für den Sportauspuff muss nicht zwingend ein Teil der Fahrgestellnummer darauf vermerkt sein! Fahrzeug und Type aber schon. Diese E-Pässe gibt es in Papier und Scheckkartenformat.  Die ECE-Homologation (Economic Commission for Europe ECE) ist ein überstaatliches System für die Zulassung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Genauere Infos darüber findest du hier.

 

Bikergruß Andreas

 

 

Maria schreibt per Mail:

Super Video! Kenne mich jetzt endlich ein wenig aus in dem ganzen Gesetzesdschungel :)

Ich habe eine Kawasaki  ER-6n und möchte gerne einen LeoVince Underbody montieren. Mein original Auspuff hat einen Katalysator der direkt im Auspuff ist. Hat der Underbody auch einen? Oder ist es egal? E-Prüfzeichen ist vorhanden, also ist er ja auch genehmigt, oder? Würde mich freuen wenn Sie mir weiterhelfen könnten.

 

Antwort von AS Motorcycle Repair:  Hallo Maria! Der Underbody von LeoVince hat keinen Katalysator! Darum ist er auf einem Straßenzugelassenen Fahrzeug nur genehmigt wenn du auch hier zusätzlich einen Katalysator verbaust! Die Artikelnummer von LeoVince lautet 6522K. Es gilt, wurde ein Motorrad mit Katalysator ausgeliefert, darf es auch nicht ohne Katalysator betrieben werden. Ansonsten verliert das Fahrzeug die Straßenzulassung und man darf damit nur auf einem Privatgrundstück herum kurven!  Ich hoffe ich konnte dir helfen!

 

Bikergruß Andreas

 

 

Rudi schreibt per Email:

Hallo Andreas! Suuuper Video! Vielleicht hast du eine Antwort auf meine Frage. Ich habe mir für meine Z800 Kupplung und Bremshebel gekauft. Auf dem Bremshebel steht eine Nummer die mit der ABE für mein Fahrzeug übereinstimmt, jedoch auf dem Kupplungsheben finde ich keine Nummer. Jetzt habe ich ein ungutes Gefühl wenn ich zur Prüfstelle muss. Mein Termin ist in 8 Tagen. Ist das ein Problem? Kannst du mir da weiterhelfen?  Ein Danke im voraus!!!

 

Antwort von AS Motorcycle Repair: Hallo Rudi! Du brauchst kein ungutes Gefühl zu haben. Ich habe immer nur positive Erfahrungen mit Prüfstellen gemacht. Meine Meinung dazu. Der Kupplungshebel muss ja nicht eingetragen werden, und darum braucht auch dort keine Kennzeichnung zu sein. So würde ich das sehen.

 

Alles Gute!
Bikergruß Andreas

 

 

Christian schreibt auf YouTube:

kettenspanner sind eintragungsfrei und können einfach montiert werden. es ist auch keine abe oder e-prüfzeichen notwendig. lg

 

Antwort von AS Motorcycle Repair: Christian vielen Dank für diese Info!

 

 

www.asmr.on2wheels.at
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ